Hat Ihnen das letzte Buch auch nicht geschmeckt?

Wie Sie Bücher finden, die nicht nur genießbar, sondern ebenfalls ein Genuß sind und wieviel Literatur mit Nahrungsaufnahme zu tun hat, beantworten wir Ihnenzu den im Gemeindebrief veröffentlichten Terminen im Gemeindehaus der St. Marien- Kirche Isenbüttel.

bildDort können sich zukünftige Literaturfreunde oder einfach nur am Lesen Interessierte treffen, um gemeinsam Bücher zu „verkosten“! Unsere Lektüre werden wir zusammen auswählen, lesen und anschließend besprechen.
In Cornelia Funkes „Tintenherz“ heißt es. „Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.“ Vielleicht gibt es bald einige mehr…!

In der Hoffnung auf ein zahlreiches Erscheinen, grüßen

Carmen Bundfuß (Tel.: 40 36)