„Klangfarben“ – die Band der Kirchgemeinde

Moderne Kirchenmusik hat in der St. Marien Kirchengemeinde Isenbüttel eine lange Tradition. Die Band „Klangfarben“ besteht seit Sommer 1997 in unterschiedlichen Besetzungen und mit Namenwechsel.
Von den Gründungsmitgliedern sind noch Kristina Schulz (Bass & Gesang) und Thomas Schulz (Schlagzeug & Gesang) dabei. Nach einigen personellen Veränderungen seit Sommer 2016, spielt die derzeitige Besetzung nun seit Mai 2017 zusammen. Mit Ulrike Dierker (Gesang & Percussion), Jeanette Krusekamp (Keyboards & Gesang) und Gerald Rämisch (Gitarre & Gesang) ist nun die klassische Bandbesetzung wieder komplett.

„Klangfarben“ versuchen besondere Gottesdienstformen mit modernen Kirchenliedern in rockigem Gewand zu bereichern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf dem mehrstimmigen Gesang. Darüber hinaus werden Rock- und Pop-Songs mit passenden Texten für Vor- und Nachspiele gecovert.
Traditionell begleitet die Band den sog. „Gottesdienst anders“ und spielt zu besonderen Anlässen wie dem Gemeindefest oder Gottesdiensten für Konfirmanden. Seit kurzem werden auch wieder – wie früher häufiger – Auftritte in Kirchengemeinden der Umgebung oder auch auf Anfrage bei privaten Anlässen wie z.B. Hochzeiten wahrgenommen.

Fragen und Anregungen an folgende Kontaktadresse:

Thomas Schulz