Die Offene Ganztagsgrundschule in Isenbüttel

Die St. Marien Kirchengemeinde Isenbüttel hat die Trägerschaft für die offene Ganztagsgrundschule in Isenbüttel übernommen. Zur Zeit sind 8 pädagogische Mitarbeiterinnen für die Betreuung der Kinder verantwortlich. Eine Koordinatorin organisiert den gesamten Ablauf und bildet die Schnittstelle zwischen Kindern, Eltern, Lehrkräften, Schulleitung, Mitarbeiterinnen, Honorarkräften sowie der Kirchengemeinde und der Samtgemeinde als Schulträger.

Von Montag bis Donnerstag besuchen die angemeldeten Schulkinder in der Zeit von 12:45 – 15:45 Uhr die Ganztagsschule. Die Eltern entscheiden jeweils für ein Schuljahr verbindlich, ob und an wie viel Tagen ihr Kind am Ganztagsangebot teilnehmen soll. Die Betreuung ist für die Eltern kostenlos.

{gallery}bilder/ganztagsschule{/gallery}

Alle Kinder nehmen das Mittagessen gemeinsam in der Mensa ein, anschließend werden in Gruppen von ca. 10 Kindern die Hausaufgaben angefertigt. Danach können die Kinder aus den verschiedensten Freizeitangeboten wählen. AGs aus den Bereichen Sport, Musik, kreatives Gestalten und Naturerfahrung werden von den Mitarbeiterinnen und Honorarkräften angeboten. Außerdem können die Kinder draußen oder in den eigenen Ganztagsräumen frei spielen.

Auch Feste zu besonderen Anlässen gehören zum Programm, so findet regelmäßig im Sommer die School´s Out Party statt und zur Weihnachtsfeier kommt der Weihnachtsmann in die Schule.

Darüber hinaus können die Eltern aus kostenpflichtigen Betreuungsangeboten montags bis donnerstags bis 17:15 Uhr sowie am Freitagnachmittag von 12:30 – 17:00 Uhr wählen.

In den Schulferien wird für alle Grundschulkinder der Samtgemeinde Isenbüttel eine Betreuung angeboten.